Glasberatung

+49 (0)711 - 31 02 175

Verwaltung, Versand

+49 (0)711 - 40 77 598

Schreiben sie uns

info@xramvision.de

SPORTVISIONgolf

Schnelle Fakten:

-Freeform-Technologie in 6er und 8er Kurve
-Mindesteinschleifhöhe: 20 mm
-Fassungsscheibenhöhe: min. 35 mm
-Anfertigung ausschließlich in Trivex, NXT oder tribrid
-Nicht geeignet für das Führen von Kraftfahrzeugen
-100% UV Schutz

Zusammenfassung:

Die Größe des Nahbereiches ist beim SPORTVISION golf in Abhängigkeit der Addition gewählt und berechnet, um einen größtmöglichen Lesebereich für die Scorecard oder auch später für die Menükarte im Clubhaus zu erzielen.

Hier produzieren wir ein Design, das die Aufgabe hat, die Eigenvergrößerung, die Distortion und den Astigmatismus schiefer Bündel auf das geringst mögliche Niveau zu bringen, um ein stabiles ruhiges Bild zu erreichen.

Der Clou:
Das SPORTVISION golf Glasdesign berücksichtigt Rechts- und Linkshänder.

Verbessern Sie Ihr Handicap!

Das „SPORTVISION golf“ Gleitsichtglas kann Ihnen dabei helfen.

Das neue Gleitsichtglas in Freiform-Technologie ist dem Sehverlauf eines Golfers angepasst und wurde extra dafür optimiert. Dadurch sieht er die für das Spiel wesentlichen Details optimal: Die Scorecard, den Ball und das Green. Das kann ein klassisches Gleitsichtglasdesign nicht leisten. SPORTVISION golf hingegen bietet ein stabiles dynamisches Sehen.

Im Unterschied zum klassischen Gleitsichtglasdesign sind die Gewichtungen beim SPORTVISION golf speziell verteilt. Es ermöglicht das optimale Sehen in allen drei Sehbereichen. Der Blick schwenkt von der Scorecard im Nahbereich über den Ball im Zwischenbereich bis hin zum Green im Fernbereich.

Und alles kann scharf wahrgenommen werden, um ein bestmögliches Spiel zu erreichen. Der Fernbereich ist bis an die Ränder verzerrungsfrei. Die spezielle Kopfhaltung eines Rechts- oder Linkshänders wird bei der Produktion des SPORTVISION golf berücksichtigt.

Das SPORTVISION golf ist ein unverzichtbarer „Buddy“ für Ihr Auge.

Die Verlagerung des klassischen Mittelbereichs wird von ca. 0,6m auf die Entfernung des Schlägers und des Balls von ca. 1,60 – 2,20 m erweitert. Eine ausgefeilte Software sorgt für einen extrem breiten und langen Zwischenbereich, damit beim Golfen die Sehbereiche trotz eines dynamischen Sehens stabil sind.

SPORTVISION golf wird in Index 1.6, Transitions 1.6, Trivex oder NXT (Index 1.53) produziert.

Bitte nutzen Sie den Panorameter zur Ermittlung des Durchblickwinkels.

Glasberatung_183px_01

UNSER GLASPROGRAMM

Alle Filtern
Einstärkengläser
Gleitsichtgläser
Sportvision
  • Multivision (xr)
  • Multivision Adaptive HD (xa)
  • multivision contour II (xc)
  • multivision inset (xi)
  • multivision topform xt
  • Singlevision (rx) cabs
  • Sportvision Alpine
  • Univision FLEXX